Girokonto mit hoher Guthabenverzinsung

Mehr Informationen über ein Girokonto mit hoher Guthabenverzinsung

Zusammenfassung

Anlagehorizont kurzfristig
Mindestanlagedauer (Empfehlung) 1 Tag
Ertragschancen sehr gering
Sicherheit hoch
Liquidität hoch
Kosten keine
Besonderheiten
Fazit Ideal für Anleger, welche ein Girokonto mit der Verzinsung eines Tagesgeldkontos verbinden wollen.

Details

Charakter

Ein Girokonto ist jedem aus dem Alltag bekannt. Man bekommt sein Gehalt darauf überwiesen, kann selbst überweisungen vornehmen oder das Konto durch Benutzen einer EC-Karte belasten. Es handelt sich also um ein Konto, das von einem Bankinstitut für einen Bankkunden zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs geführt wird (Kontokorrentkonto). Somit handelt es sich eigentlich nicht um eine Geldanlage.

Rendite

Dennoch gibt es Banken, welche einen Zins auf das Guthaben eines Girokontos gewähren. In diesem Fall kann ein Girokonto auch zur kurzfristigen Geldanlage verwendet werden. Durch das derzeitige niedrige Zinsniveau ist dies aber nicht sehr attraktiv. Deshalb ist das Girokonto lediglich als Referenzkonto zu betrachten, von welchem (zu welchem) Geld zu (von) einem Anlagedepot oder Tagesgeldkonto übertragen wird.

Kosten

Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Girokonten. Darum kann sich ein Wechsel zu einem anderen Anbieter lohnen. Zum Teil werden dabei Geldprämien als zusätzlicher Anreiz ausgezahlt.