Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB der geldempfehlung.de GmbH

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für alle Inhalte und Dienste, die durch die geldempfehlung.de GmbH, Kastenwirt Anger 4, 85567 Grafing bei München, im folgenden geldempfehlung.de genannt, insbesondere im Rahmen der Angebote auf www.geldempfehlung.de angeboten werden. Ergänzend zu diesen AGB gilt auch die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Preise auf geldempfehlung.de einschließlich der darin enthaltenen technischen Angaben. Abweichende Bedingungen des Nutzers erkennt geldempfehlung.de selbst bei deren Kenntnis nicht an, es sei denn, geldempfehlung.de hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Diese Nutzungsbedingungen gelten für nicht registrierte Nutzer in der bei Vornahme der Nutzungshandlung jeweils aktuellen Fassung. Für registrierte Nutzer gelten diese Nutzungsbedingungen in der Fassung zum Zeitpunkt der Registrierung.

2. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Änderungen dieser Nutzungsbedingungen werden registrierten Nutzern per E-Mail mindestens vier Wochen im Voraus angekündigt, und gelten als vom Nutzer akzeptiert, wenn er den Änderungen nicht per Mail binnen vier Wochen nach Erhalt widerspricht. Für den Widerspruch genügt die rechtzeitige Absendung in der genannten Frist. geldempfehlung.de wird den Nutzer in der Mail, die die Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ankündigt, gesondert auf diese Vierwochenfrist und die genannte Rechtsfolge seines Schweigens hinweisen. Die genannte Rechtsfolge tritt nur ein, wenn der Hinweis tatsächlich erfolgt ist. geldempfehlung.de behält sich für den Fall des rechtzeitigen Widerspruchs vor, den Vertrag mit dem Nutzer ordentlich gemäß Ziffer 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu kündigen.

3. Beschreibung des Leistungsumfangs

  1. geldempfehlung.de bietet die folgenden Leistungen an:
  2. a) kostenfreies Informationsportal über Finanzprodukte (Produkt „Info“)
    b) einmalige online Beratung (30 Euro) (Produkt „Basis“)
    c) 10 online Beratungen (50 Euro) (Produkt „Plus“)
    d) Flatrate für online Beratungen (10 Euro/ Monat, 6 Monate Mindestvertragslaufzeit) (Produkt „Premium“)
  3. Der Nutzer kann auf Basis des Informationsportals oder der individuellen online Anlageberatung von geldempfehlung.de selbst Finanzprodukte erwerben. Auf den zwischen dem Nutzer und dem Vermittler/ Emittent/ Anbieter des Finanzproduktes abzuschließenden Vertrag hat geldempfehlung.de keinen Einfluss und grenzt sich deshalb ausdrücklich vom Inhalt dieser Verträge ab. Das Angebot von geldempfehlung.de dient lediglich der Hilfestellung bei Geldanlage-Entscheidungen.
    Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Entscheidung, welche Geldanlage der Nutzer wählt, ausschließlich vom Nutzer zu treffen ist und dass er selbst verpflichtet bleibt, sich beim jeweiligen Vermittler/ Emittent/ Anbieter einer Geldanlage über deren Merkmale zu informieren.
  4. geldempfehlung.de gewährleistet eine Verfügbarkeit des Dienstes von 99,7 % auf das Kalenderjahr gerechnet. Nicht eingerechnet werden von geldempfehlung.de nicht zu verantwortende Ausfälle des Dienstes, beispielsweise wegen notwendiger Wartungsarbeiten oder aufgrund von höherer Gewalt oder technischen Störungen des Internets.
  5. Um den Service von geldempfehlung.de in vollem Umfang nutzen zu können, muss der Nutzer jeweils die neusten (Browser-)Technologien verwenden bzw. deren Verwendung auf seinem Computer ermöglichen (z.B. Aktivierung von Java Script, Cookies). Bei Benutzung älterer oder nicht allgemein gebräuchlicher Technologien kann es sein, dass der Nutzer die Leistungen von geldempfehlung.de nur eingeschränkt gebrauchen kann.
  6. Die Vergütung ist mit Rechnungsstellung für die jeweilige Laufzeit sofort zur Zahlung fällig. Für das Produkt „Premium“ ist der Betrag für die ersten 6 Monate vorab zu bezahlen. Die Rechnungsstellung und Zahlungserinnerung kann per E-Mail erfolgen. Die Zahlung kann per Überweisung erfolgen. Für das Produkt „Info“ erfolgt keine Rechnungsstellung.
  7. Kann innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung kein Zahlungseingang festgestellt werden, kann geldempfehlung.de das Produkt und dessen Leistungen sperren. Nach Eingang des Rechnungsbetrages wird die Sperrung aufgehoben.
  8. Ist es durch die Bank von geldempfehlung.de nicht möglich, ein Entgelt einzuziehen, trägt der Nutzer alle daraus resultierenden Kosten. Insbesondere Bankgebühren durch die Rückgabe einer Lastschrift und vergleichbare Gebühren sind vom Nutzer zu bezahlen, wenn er das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat.

4. Zugang / Vertragsabschluss

  1. Die Nutzung des Informationsportals von geldempfehlung.de ist für den Nutzer kosten- und anmeldefrei. Die Nutzung der Merkzettel-Funktion im Rahmen des kostenfreien Informationsportals von geldempfehlung.de und die Inanspruchnahme der individuellen online Beratungsangebote setzt eine Anmeldung voraus. Die individuellen online Beratungsangebote sind kostenpflichtig. Es gelten die jeweils auf geldempfehlung.de angegebenen Preise.
  2. Zur Anmeldung muss der Nutzer die folgenden Daten einschließlich eines von ihm frei erfundenen Passwortes eingeben:
    • Vorname, Name
    • Adresse
    • Geburtsdatum
    • E-Mail Adresse
    Für die Nutzung des kostenfreien Informationsportals reicht bei der Registrierung die Angabe einer E-Mail Adresse und eines selbst gewählten Passworts. Nach der Anmeldung erhält der Nutzer eine Mitteilung per E-Mail-Nachricht, die einen Link enthält, durch dessen Anklicken der Nutzer seine Mailadresse bestätigt. Mit diesem Klick wird seine Registrierung abgeschlossen und er kann die zusätzlichen kostenfreien und kostenpflichtigen Angebote auf geldempfehlung.de nutzen.
  3. Minderjährigen (vgl. § 106 BGB) werden nur die unter Ziffer 1 a) bis c) beschriebenen Leistungen angeboten. Das unter Ziffer 1 d) beschriebene Flatrate-Angebot gilt nicht für Minderjährige. Der Vertragsschluss mit einem minderjährigen Nutzer über die unter Ziffern 1 b) und c) angebotenen Leistungen kommt erst zustande, wenn der jeweilige Preis gemäß aktueller Preisliste vorab vom Minderjährigen überwiesen wird.
  4. Alle Angebote auf www.geldempfehlung.de dürfen nur von Privatpersonen in Anspruch genommen werden.

5. Datennutzung, Datenweitergabe und Datenweitervermittlung

Unter dem folgenden Link finden Sie die Datenschutzerklärung von geldempfehlung.de:
www.geldempfehlung.de/Datenschutz.php

6. Widerrufsrecht


Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

geldempfehlung.de GmbH
Zum Söll 2
85560 Ebersberg

E-Mail: info@geldempfehlung.de
Telefon: 0163 / 3366 909

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung


7. Verträge mit Dritten


geldempfehlung.de bedient sich zur Erbringung seiner Angebote der Leistungen Dritter. Hierauf wird an den entsprechenden Stellen insbesondere durch Angabe der Quelle hingewiesen. Für die Leistungen der Dritten übernimmt geldempfehlung.de keine Haftung.

8. Abmeldung/ Ende der Leistungen

  1. Die Abmeldung der kostenlosen Leistungen auf dem Informationsportal von geldempfehlung.de ist für den Nutzer jederzeit über das online Formular möglich. Die Daten des Nutzers werden innerhalb einer Woche gelöscht.
  2. geldempfehlung.de kann die Nutzung der kostenlosen Leistungen durch den Nutzer auf dem Informationsportal mit einer Frist von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen ordentlich kündigen.
  3. Das unter Ziffer 3 d) beschriebene Flatrate Angebot kann nach einer Mindestlaufzeit von 6 (in Worten: sechs) Monaten mit einer Kündigungsfrist von 4 (in Worten: vier) Wochen durch jede der Parteien schriftlich gekündigt werden. Zur Einhaltung der Schriftform reicht eine Übersendung per E-Mail aus.
  4. Das Recht beider Parteien zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. Für geldempfehlung.de liegt ein außerordentlicher Kündigungsgrund insbesondere dann vor, wenn der Nutzer bei der Anmeldung und/oder späterer Änderung seiner Daten vorsätzlich Falschangaben macht oder gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wiederholt verstößt und geldempfehlung.de vorher erfolglos die Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen angemahnt hat (Abmahnung).

9. Gewährleistung

  1. geldempfehlung.de gewährleistet nicht, dass die empfohlenen Finanzprodukte die vom externen Dienstleister bzw. vom jeweiligen Vermittler/ Emittent/ Anbieter versprochenen Eigenschaften und Merkmale auch wirklich erfüllen und für den Nutzer tatsächlich noch verfügbar sind. geldempfehlung.de kann aufgrund der Preisschwankungen, denen Finanzprodukte regelmäßig unterliegen, insbesondere nicht gewährleisten, dass die von geldempfehlung.de wiedergegebenen Eigenschaften und Merkmale zur Zeit der Investition/ der Verwertung durch den Nutzer noch aktuell sind.
  2. Die von geldempfehlung.de auf dem Informationsportal veröffentlichten Inhalte können von externen Dienstleistern stammen. Die Richtigkeit dieser Inhalte kann von geldempfehlung.de nicht gewährleistet werden (vgl. Ziffer 7). Ratgebertexte und Bewertungen einschließlich der zugehörigen Fotos und Grafiken auf dem Informationsportal spiegeln nur die subjektiven Erfahrungen des jeweiligen Autors wieder. geldempfehlung.de distanziert sich von diesen Inhalten und übernimmt keine Garantie oder Gewährleistung für diese Inhalte.
  3. Dem Nutzer ist bewusst, dass er Verträge über den Erwerb von Finanzprodukten ausschließlich mit dem jeweiligen Vermittler/ Emittent/ Anbieter seiner Wahl schließt, und geldempfehlung.de mit diesem Vertrag rechtlich nichts zu tun hat. geldempfehlung.de kann deshalb nicht für Gewährleistungs- oder Haftungsansprüche des Nutzers gegenüber dessen Vertragspartner einstehen. Für diese Ansprüche muss sich der Nutzer direkt an den Vermittler/ Emittent/ Anbieter wenden.

10. Haftung

  1. geldempfehlung.de haftet im Rahmen des Vertrags dem Grunde nach nur für Schäden des Nutzers, die durch die Verletzung einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflicht), entstanden sind. Diese Beschränkung gilt nicht, wenn (1) von geldempfehlung.de oder seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben, oder (2) der Schaden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit herrührt.
  2. geldempfehlung.de haftet in den Fällen der Ziffer 10 Abs.1 bis zu 1,3 Millionen Euro je Schadensfall. Im Übrigen wird der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.
  3. In anderen als den in Ziffer 10 Abs.1 genannten Fällen ist die Haftung von geldempfehlung.de – unabhängig vom Rechtsgrund – ausgeschlossen. geldempfehlung.de haftet nicht für Schäden, die dem Nutzer dadurch entstehen, dass er aufgrund seiner eigenen falschen und/oder unvollständigen Angaben nicht seinen individuellen Bedürfnissen entsprechend beraten werden konnte.
  4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen finden entsprechende Anwendung für alle Organe, Gesellschafter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von geldempfehlung.de.

11. Verantwortlichkeit und Pflichten des Nutzers/ Verbotene Verhaltensweisen / Freistellung, Haftung des Nutzers

  1. Der Nutzer ist für die Antworten in seinem Fragebogen und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Auf Ziffer 10 Abs.3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hingewiesen.
  2. Der Nutzer versichert darüber hinaus, dass er das allgemein geltende Recht und insbesondere die folgenden Regeln einhalten wird:
    • Er wird sein Passwort, mit dem er sich auch auf geldempfehlung.de einloggen kann, streng geheim halten.
    • Er wird nicht vorsätzlich die Daten dritter Personen (einschließlich E-Mail-Adresse) als seine eigenen ausgeben.
    • Er wird nicht personenbezogene Informationen, wie insbesondere Namen, Telefon- und Faxnummern, Wohn-, E-Mail-Adressen, Foto-/Videodateien und/oder URLs ohne Zustimmung ihres jeweiligen Berechtigten erheben, nutzen, verarbeiten und insbesondere Dritten zugänglich machen;
    • Er wird den Dienst nicht in einer Art und Weise nutzen, welche die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;
    • Er wird nicht E-Mails abfangen oder versuchen, sie abzufangen;
    • Er wird nicht mit geldempfehlung.de Werbung für bestimmte Produkte, Hersteller oder Shops betreiben oder versuchen, sie zu betreiben;
    • Er wird in der Personenbeschreibung (Profil) nicht Namen, Adressen, Telefon- oder Faxnummern, E-Mail-Adressen, Benutzernamen bzw. sonstige Kontaktdaten von Messengerdiensten oder anderen Internetservices nennen;
    • Er wird nicht Logins und persönliche Passwörter an Dritte weitergeben oder mit Dritten gemeinsam nutzen und seine Logindaten nicht an Dritte herausgeben oder fahrlässig oder vorsätzlich Dritten Zugriff auf seinen Account gewähren.
  3. Um die Integrität des geldempfehlung.de-Services zu gewährleisten, versichert der Nutzer, dass er diesen ausschließlich in der Absicht nutzt, sich selbst Entscheidungen über private Geldanlagen zu erleichtern.
  4. Der Nutzer versichert, dass er im Zusammenhang mit seinem Vertragsschluss keine gewerblichen und/oder geschäftlichen Absichten verfolgt. Er verpflichtet sich, geldempfehlung.de nicht gewerblich oder geschäftlich zu nutzen.
  5. Verletzt der Nutzer eine Pflicht aus dem Nutzungsverhältnis, kann geldempfehlung.de nach den gesetzlichen Bestimmungen Ersatz hieraus entstehender Schäden bzw. er-forderlicher Aufwendungen verlangen. Dies gilt nicht, wenn der Nutzer eine Pflichtverletzung nicht zu vertreten hat. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer, geldempfehlung.de von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen freizustellen, die sich für geldempfehlung.de aus den beschriebenen unzulässigen Verhaltensweisen des Nutzers wie z. B. aus übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte Dritter oder dem Ausfall von Dienstleistungen für andere Nutzer ergeben.

12. Sperrung bei Verdacht

  1. geldempfehlung.de ist berechtigt, im Falle der begründeten Beschwerde eines Dritten, des Verdachts einer Rechtsverletzung z.B. aufgrund Hinweises eines anderen Nutzers, oder eines Verstoßes gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Inhalte des Nutzers oder seinen Zugang zu den Leistungen von geldempfehlung.de zu sperren, welche diese Beschwerde oder diesen Verdacht auslösen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung (Ziffer 8 Abs. 4) bleibt hiervon unberührt.
  2. Wenn eine vorherige Abmahnung für geldempfehlung.de zumutbar ist, bedarf die Sperrung der vorherigen Abmahnung, um dem Nutzer Gelegenheit zu geben, den Verdacht auszuräumen oder Abhilfe zu schaffen. Ist eine vorherige Abmahnung nicht zumutbar, z. B. weil die Sperrung erforderlich ist, um einen etwaigen Schaden von geldempfehlung.de, einem Vermittler/ Emittenten/ Anbieter von Finanzprodukten oder einem anderen Nutzer abzuwenden, wird geldempfehlung.de den Nutzer unverzüglich im Nachhinein über die Sperrung informieren und ihm dann Gelegenheit zur Stellungnahme und Abhilfe geben.
  3. geldempfehlung.de kann den Inhalt jedoch stets löschen bzw. gesperrt halten, wenn geldempfehlung.de hierzu durch ein Gericht oder durch staatliche Behörden aufgefordert wird oder das Nutzungsverhältnis beendet ist. Dasselbe gilt, wenn die Löschung oder Sperrung erforderlich ist, um einen drohenden Schaden von geldempfehlung.de, einem Vermittler/ Emittenten/ Anbieter von Finanzprodukten oder einem anderen Nutzer abzuwenden.

13. Schlussbestimmungen

  1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen. Soweit gesetzlich zulässig wird als Gerichtsstand München vereinbart.
  2. Mündliche oder schriftliche Nebenabreden bestehen nicht.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.

Stand: 07.06.2015
Download der AGB: